Herzliche Einladung zur Ausstellung "Wie ernst nimmst Du Dich?"
mit Arbeiten von Dora Kuthy, Stefanie Pichler und Ira Tauchen-Rohrweg
 
3. Mai bis 6. Juni 2021 
 
Die drei Künstlerinnen lassen sich auf ein Spiel ein, das um Themen wie (Frauen)Identität, Selbstverständnis, Herkunft, Gedachtes, Gefühltes, Geträumtes kreist.
Dora Kuthy bringt uns mit Leichtigkeit und Humor alltägliche Fragen mittels Fundstücke, Zeichnungen und Beschriftungen näher und regt an, vieles aus einer anderen Perspektive zu betrachten. www.dorakuthy.com
In Stefanie Pichlers Arbeit geht es darum, wie sehr Textilien persönliche Erinnerungen speichern können und wie sie einerseits Sentimentalität, andererseits tiefgründiges Hinterfragen in uns auslösen. www.stefaniepichler.com
Ira Tauchen-Rohrweg betrachtet das Wachsen und Vergehen von Generationen an Hand von Zeichnungen und Objekten: was verbindet diese, was wird gefiltert, was weitergegeben und was wird transformiert.
www.iratauchenrohrweg.com
 
Die Vernissage war am 2. Mai geplant. Aufgrund des derzeitigen Lockdowns kann man an diesem Tag, wie auch jederzeit, die Arbeiten von außen durch die Auslage sehen. Nach dem Lockdown ist jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. 
Die Finissage findet am 6. Juni um 18 Uhr unter der Voraussetzung von allgemeinen Lockerungen statt.
 
Begleitend zur Ausstellung gibt es einen sehr interessanten Workshop von Stefanie Pichler mit dem Titel: Textile Erinnerungen
image.png

Kleidungsstücke und Textilien speichern Erinnerungen. Sie sind die Brücke zur Vergangenheit und tragen kollektive und persönliche Geschichte.

In dem Workshop werden wir von geschichtsträchtigen Kleidungs- und textilen Stücken, wie z.B. ein Hochzeitskleid von der Großmutter, Bettwäsche, die als Aussteuer fungierte, ein besticktes Tischtuch oder ein selbst gestricktes Schultertuch ausgehen und uns durch diese inspirieren lassen. Der Workshop versteht sich als Erinnerungszeit und verspielte Annäherung an das Material, wie und das was damit in Zusammenhang steht. Es kann ein Objekt entstehen, ein Text, der gestickt wird, Zeichnungen oder gar eine Installation. 

Zeit: 3. Juli  9.30 - 17.30 Uhr / 4. Juli  10 - 16 Uhr

 
 
Auf Euer Kommen freut sich 
 
 Elisabeth Rössler
 

--

TEXTILGALERIE 

1180 Wien
Gentzgasse 112
 
+43 699195 417 92