27. Mai um 19: 30 Uhr / Premiere
28. Mai um 19:30 Uhr
29. Mai um 18:30 Uhr
the garden of dreams - neue Version
Performance vom Lalish Theaterlabor
Leitung: Shamal Amin
StimmGesang Leitung: Nigar Hasib
mit: Nigar Hasib, Marta de Las Heras
Gesang- und Stimmmaterialien dieser Performance basieren auf: selbst entwickelter Kehlkopfgesangstechnik und komponierten experimentellen Gesängen in selbst erfundener Kunstsprache von Nigar Hasib, so wie von Marta de Las Heras neu-interpretierten Flamenco Gesängen und anderen spanischen Liedern. Textmaterialien bestehen aus Textfragmenten sumerischer Literatur, kurzen poetischen Texten von Tahir Ben Galon, Samuel Beckett und Shamal Amin in deutscher, englischer, kurdischer, arabischer Sprache, sowie Texte in spanischer Sprache. In dieser Performance, wie auch in allen anderen Projekten des Lalish Theaterlabors, werden linguistische Textmaterialien nicht als Mittel für Kommunikation, sondern als musikalisches und rhythmisches Instrument eingesetzt.
Eintritt: 10,- 
Reservierung erforderlich!
Danach werden alle Anwesenden zu einem orientalischen Buffet eingeladen!
__________________________________________
 
* Kartenpreise & Reservierungen:

Für alle Veranstaltungen ist Reservierung erforderlich:
01-4780609 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Normalpreis:  20,-
Ermäßigung: 15,-  Pensionisten, Studenten bis 27 Jahre
Regiekarte: 10,-  Lalish Künstlerkreis, IG Freie Theater & SchülerInnen ab 10 Jahre
Kinder: 7,-  (Kinder erst ab 7 Jahre)

Bitte bei der Kartenreservierung, die Kategorie der ermäßigten Karte zu nennen bzw. bei der Abendkasse entsprechend nachzuweisen!
Kein Bankomat! Danke für das Verständnis!
 
 
Programm- und Terminänderung vorbehalten: www.lalishtheater.org
 
 
_________________________________________________________________

Lalish Theaterlabor

Forschungszentrum für Theater und Performance-Kultur

  Gentzgasse 62, Wien 1180 - Tel.: 01-4780609

Website: www.lalishtheater.org
Forschung- und Programmleitung: Mag. Shamal Amin. Künstlerische Leitung: Maga Dr. Nigar Hasib