"Bosna Quilt - Textilkunst über Grenzen hinweg"

Quilten ist eine sehr alte, ursprünglich aus China stammende, Nähmethode, bei der mehrere Stoffschichten übereinandergelegt per Hand abgesteppt werden. Auf diese Weise entstehen große Stoffstücke, die man als Überdecke, aber auch als Wandbehang verwenden kann.

Die Bosna Quilt Werkstatt ist 1993 in der Zeit des Bosnienkriegs entstanden. Im Rahmen einer Initiative, die bosnische Flüchtlingsfrauen mit Vorarlberger Künstlerinnen zusammenbrachte, entwarf Lucia Lienhard-Giesinger moderne Quilts, die von den bosnischen Frauen nach ihren Vorstellungen gesteppt wurden. So entstanden in einer Garage des Flüchtlingsheims Galina bei Feldkirch die ersten Bosna Quilts. Als die Bosnierinnen nach Ende des Krieges in ihre Heimat zurückkehrten, wollten sie die Arbeit fortführen. Seither werden die Quilts in Vorarlberg entworfen und in Bosnien übernäht. Elf Familien haben damit ein regelmäßiges Einkommen.

Die Vernissage findet als open-house am  25. September ab 10 Uhr mit open end  statt. Darüber hinaus ist die Ausstellung jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung zu sehen.  

TEXTILGALERIE 
1180 Wien - Gentzgasse 112

www.textilgalerie.at