28. September um 19:30 Uhr
Die Welt repariert; Der Sprechchor
Aneignung eines Narrativs der Achang (China) über die Erschaffung und die laufend notwendigen Reparaturen der Welt​
in einer szenische Erzählung. In Deutsch mit chinesischen, arabischen, türkischen und englischen Elementen. 
Stimmen: Adrienne Schleifer, Bruno Pisek, Daniela Beuren, Daniela Schatz, Elif Bilici, Kai Kugler, Katharina Staininger, 
Klaus Hahn, Mehrnoosh Soltanzadeh, Nurten Müller, Rasha Ajoub & zwei Gäste.
 
Musik: Moritz Labschütz, Judith Reiter, Cornelius Holzer
*
____________________________

 

*  Danach werden alle Anwesenden zu einem kostenfreien orientalischen Buffet eingeladen!
Kartenreservierung erforderlich: 01-4780609 oder lDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kartenpreise:
Normalpreis: 19,-
Ermäßigung: 15,- Pensionisten, Studenten bis 27 Jahre​
Regiekarte: 10,- Kulturpass, Lalish Künstlerkreis und WorkshopteilnehmerInnen, IG Freie Theater & SchülerInnen ab 12 Jahre​
Kinder: 8,- (Kinder nur ab 7 Jahre)​
Bitte bei der Kartenreservierung, die Kategorie der ermäßigten Karte zu nennen bzw. bei der Abendkasse entsprechend nachzuweisen!​
Kein Bankomat! Danke für das Verständnis!

 
mehr Infos über weitere Projekte: www.lalishtheater.org

 

_________________________________________________________________

Lalish Theaterlabor

Forschungszentrum für Theater und Performance-Kultur

  Gentzgasse 62, Wien 1180 - Tel.: 01-4780609

Website: www.lalishtheater.org
Forschung- und Programmleitung: Mag. Shamal Amin. Künstlerische Leitung: Maga Dr. Nigar Hasib