Coronavirus: Informationen für Währing (Stand 18.03.2020)

Folgende Maßnahmen werden in Währing im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus gesetzt:

Das Amtshaus bleibt voraussichtlich bis 13. April geschlossen. Die Bezirksvorstehung ist  für Sie erreichbar: Montag bis Freitag, 09:00 bis 12:00 Uhr telefonisch unter 01 4000 18115 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Das Magistratische Bezirksamt ersucht, Amtswege wenn möglich online zu erledigen:  https://www.wien.gv.at/amtshelfer/

Um die Situation für Personen zu erleichtern, die im Gesundheits- bzw. Versorgungsbereich arbeiten, sind die Kurzparkzonen ab Dienstag, 17.03.2020, bis auf weiteres in ganz Wien aufgehoben. Achtung: Halteverbote, Ladezonen, sowie Behinderten- und AnwohnerInnenparkplätze gelten weiterhin!

Von den Geschäftsschließungen ausgenommen sind: (Stand 18.03.2020)
Apotheken, Lebensmittelhandel (inkl. Lebensmittelhandel auf den Märkten), Drogerien, Gesundheits- und Pflegedienste, Dienstleistungen für behinderte Menschen, veterinärmedizinische Einrichtungen, Tierbedarf, Sicherheits- und Notfallprodukte, Notfall-Dienstleistungen, Agrarhandel, Tankstellen, Banken, Post, Trafiken, KFZ-Werkstätten.

Bis auf weiteres geschlossen sind:
Spielplätze, Pensionistenklubs, Molly‘s Jugendtreff und die Nachbarschaftszentren des Hilfswerks.
Der Kontaktbesuchsdienst wird vorerst keine Besuche absolvieren. Die SeniorInnen-Wohnhäuser sind für Angehörige und Externe nicht mehr zugänglich.
Die kostenlose Rechtsberatung entfällt vorerst  bis 3. April.
Der für 25. März angekündigte Einsatz des mobilen Stadtservice am Gersthofer Platzl und am Gertrudplatz entfällt.