Wiener Kult präsentiert
 
Der Reizende Reigen (nach dem Reigen des reizenden Herrn Arthur Schnitzler) von Werner Schwab
 
durch dieses geile Kabinettstück winden sich das Schwabsche Sprachgebirge wie abbschraubbare Geschlechtsteile einander nahestehender und beim Akt auseinanderfallender Menschenkörper mit philiosophischen Windungen in der Gehirnseele. Es gibt kein Auswandern aus der Einsamkeit und kein sich Hinfortsetzen aus den vorgekauten Liebesmöglichkeiten. Jeder treibt es mit jedem wie im Original und mit ausgleichenden Ablegern.

mit René Rumpold als Dichter und Abgeordneter, Jacky Surowitz als Schauspielerin, Mario Schober als Angestellter, Johanna Mucha als Hure und Sekretärin, Alfred Schibor als Hausherr, Julia Wartinger als Junge Frau, Max Wenning als Ehemann und Siegried Mayer als Frisöse

Eintritt EUR 21,00 an der AK und EUR 18,00 im VVK (unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Vorverkauf ab sofort möglich

Freitag 11.10.2019 20h
Kunst im Prückel, Biberstraße 2, 1010 Wien
 
Regie: Jacky Surowitz
Ermäßigung für Gruppen ab 6 Personen (bei Voranmeldung) und für Kostümierte

Nähere Infos https://triebtheater.jimdo.com