Lalish Theaterlabor

Sa., 11. Mai, um 19:30 Uhr

Die Wand
Eine experimentelle, rituelle, visuelle Performance

Performance Partitur und Leitung: Shamal Amin

StimmGesang Leitung, Komposition, indische Shrutibox: Nigar Hasib

Performer: Nigar Hasib, Shamal Amin, Pooneh Mojtaba, Marta de las Heras, Claudia Maria Brandstetter, Sina Engler-Kim, Natalie Maukner, und Mohammadreza Azin iranische Ney, Kamancheh und Tar

In rituellen experimentellen Voiceperformances des Lalish Theaterlabors erzählen wir kein Märchen, sondern entdecken und erleben wir eine Welt, die nicht so weit von einem Wir, Hier und Jetzt entfernt ist. Nigar Hasib und Shamal Amin


Gesang- und Stimmmaterialien
 dieser Performance basieren auf Vibration und Kehlkopfgesangtechniken, rituelle experimentelle Gesänge von Nigar Hasib und eigener Sprechgesang von Shamal Amin, sowie entwickelte Lieder von allen Performern. 

Gesungene und gesprochene Textmaterialien dieser Performance bestehen aus Textfragmenten von sumerischer Literatur in Original sumerisch-akkadischer Sprache, von Zarathustra in alter kurdischer und persischer Sprache, Textfragmente in Zazaki (aus Nordkurdistan), in oberösterreichischer Dialekt und in spanischer Sprache, Textfragmente von persischer, arabischer und kurdischer Gegenwartspoesie in Originalsprachen, sowie Texte in selbst erfundener Kunstsprache von Nigar Hasib. 

Raumausstattung; seit Ende Jänner 2018 ist eine ganze Wand des Lalish Theaterlabor Raumes mit Papier bedeckt, auf der mehr als 1500 BesucherInnen und in über mehr als 35 Sprachen, ihre eigene Gedanken und Texte aus der Weltliteratur geschrieben haben! An diesem Abend ist diese Wand ein wichtiger Bestandteil der Performance.

Diese Wand, ist eine Wand der Kulturen, des Treffens, der Begegnung und Vielfalt, versus Ausgrenzung und Trennung! (so Shamal Amin)

Danach werden alle Anwesenden zu einem kostenfreien orientalischen Buffet eingeladen!

Eintritt frei!

Wegen spezieller Raumausstattung ist Reservierung bis 10. Mai erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 01-4780609

Weitere Infos: www.lalishtheater.org

 

Ort: Lalish Theaterlabor
Gentzgasse 62, 1180 Wien