Jesus von Ottakring

Bevor es noch den sogenannten neuen Ö-Film gab, entstand diese moderne Parabel um gesellschaftliche Intoleranz (nach dem Bühnenstück von Pellert und Korherr). Rudolf Prack feierte ein kleines Comeback, etliche (damals noch langmähnige) "Falter"-Leute versuchten sich als Kleindarsteller. In Deutschland wusste man mit dem Jesus, der nur bis in den 16. Hieb kam, nicht viel anzufangen. Der Film hieß dort "Die Neider nicht gezählt". - Vorfilm: "Poetry for Sale" (Friedl vom Gröller, Ö 2013).

Jeden Montag 20:00 Uhr
27.01. – 24.02.2020
Konzertcafé Schmid Hansl
Schulgasse 31, 1180 Wien
+43 / 1 / 40 63 658
www.cafeschmidhansl.at


Konzertcafé Schmid Hansl