Einladung zum Konzert am 13. November 2019 um 18.30 Uhr

DAS GUTE LEBEN

Alle Menschen wollen glücklich sein. Jeder wünscht sich ein gutes Leben. Das war schon immer so. Deshalb wurde in der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung
das Streben nach Glück - neben dem Recht auf Leben und dem Recht auf Freiheit – als drittes unabänderliches Recht aller
Menschen politisch verankert. Ein gutes Leben ist für den Einzelnen und für die Gesellschaft wichtig - und damit für unser aller Zukunft.
Doch wie sieht ein gutes Leben aus? Was ist dafür unverzichtbar? Welche Gebrauchsanweisung gibt es? Ist jeder seines Glückes Schmied?
Und welches sind die Feinde des guten Lebens?
Klar ist: das gute Leben darf nicht auf „morgen“ verschoben werden. Unser Leben ist keine Generalprobe. Es ist die Aufführung. Und wir wissen
nicht, wie lange sie dauert.

Was hat Musik damit zu tun? Einiges.

Wir stellen am 13. November Bestandteile für ein „gutes Leben“ vor: aus aller Welt, aus verschiedenen wissenschaftlichen Richtungen und aus
eigener Erfahrung.

Mit
Lylit alias Eva Klampfer / Gesang
Angelika Hagen / Violine, Texte
Beate Wiesinger / Bass
Andreas Lettner / Schlagzeug
Andi Schreiber / Violine

ÖGB, Riverbox / Johann-Böhm-Platz 1 / 1020 Wien / Direkt bei der U2 Station Donaumarina

Anmeldung erbeten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Eintritt frei

WWW.KLANG-DER-ARBEIT.EU

WWW.VOEGB.AT

Eine Veranstaltung des VÖGB. Mit freundlicher Unterstützung durch die Privatstiftung zur Unterstützung und Bildung von ArbeitnehmerInnen (PUBA)